IT-creativ

HLWDie Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe dient dem Erwerb einer umfassenden Allgemeinbildung als Voraussetzung für den Besuch wissenschaftlicher Hochschulen und Akademien und vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Ausübung gehobener Berufe in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Gastronomie und Ernährung dienen. Besonderes Augenmerk wird auf den berufsbezogenen Fremdensprachenunterricht gelegt. Neben den Pflichtsprachen Englisch, Französisch, Italienisch  können Russisch und Latein als Freigegenstände gewählt werden.

Zwischen dem 3. und 4. Jahrgang sind 3 Monate Pflichtpraktikum zu absolvieren.

Zusatzqualifikationen

IT-creativ
Unsere Schülerinnen und Schüler sollen auf Basis von fachspezifischen Inhalten befähigt werden, Bild- und Videomaterial bearbeiten, Werbematerial druckreif vorbereiten, anspruchsvolle Websites erstellen bzw. betreuen und fachspezifische Veranstaltungen durchführen zu können. Dabei kommt gerade dem Aspekt der Kreativität eine besondere Bedeutung zu.
Die Bereiche Marketing und insbesondere Werbung sowie Werbe- und Medienpsychologie verstärken die Informations-Technologie-Kenntnisse wesentlich, die direkt in den Betrieben umgesetzt werden.
Selbstständigkeit und Teamfähigkeit gehören als unverzichtbare Bestandteile zu dieser Ausbildung. Ein besonderes Augenmerk wird auf das praxisorientierte Arbeiten gelegt, wo unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geboten wird, in Kleingruppen Projekte mit Projektmanagementmethoden in- und außerhalb der Schule durchzuführen und zu präsentieren.
Als zweite lebende Fremdsprache kann zwischen Französisch und Italienisch gewählt werden.


Stundentafel 1./2. Jg.

Stundentafel 3./4. Jg.

Stundentafel 5. Jg.