Freiwilliges Soziales Jahr

Rumänien, Togo, Namibia, Äthiopien, Malawi, Peru

Am 7. März waren Maria Plank und Valentina Riedl bei uns im SZE St. Pölten zu Gast. Die beiden Absolventinnen (Maturajahrgang 2017) erzählten in einer Info-Veranstaltung über ihr Freiwilliges Soziales Jahr (2017/18). Sie berichteten über ihre Motive, ihr Engagement und die vielen Erfahrungen in den verschiedenen Ländern und zeichneten ein sehr differenziertes Bild. In einem regen Gespräch mit 21 Schülerinnen und Schülern wurden offene Fragen diskutiert.
Wer sich auf so ein Vorhaben einlässt, der entdeckt neue Kulturen und fremde Menschen. Er übt und vertieft sich in andere Sprachen und hat es mit herausfordernden Situationen zu tun. Vor allem aber lernt er sich selbst neu kennen.

„Die Stunde mit Maria und Valentina war sehr aufschlussreich. Sie konnten uns einen guten Einblick in ihre Projekte verschaffen und eine Idee vom Freiwilligen Sozialen Jahr geben. Sie gingen auf unsere offenen Fragen ein und wir sind froh teilgenommen zu haben.“
(Laura und Viktoria, 5A)