Bonjour Camille!

Am 24. Mai 2019 waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1A, 1B, 1C, 1D und 3A im Festspielhaus St. Pölten und haben das Stück „Bonjour Camille!“ angehört. Ein kleines Orchester mit Klavier im Vordergrund hat verschiedene Stücke des Komponisten Camille Saint-Saens gespielt, unter anderem auch den berühmten „Karneval der Tiere“.
Eine Dame hat während der Aufführung des öfteren kurz unterbrochen, um dem Publikum Informationen über den Komponisten zu geben. Der Hauptpianist war Lukas Sternath (17 Jahre) und die zweite Pianistin Rosemarie Skowronski (14 Jahre) und sie wurden begleitet vom Tonkünstlerorchester NÖ.

„Mir hat besonders gut das Stück ‘Der Karneval der Tiere’ gefallen.“ (Laura, 1B)
„Grundsätzlich hat es mir gut gefallen, allerdings war es meiner Meinung nach etwas zu lang.“ (Verena, 1B)
„Ich war sehr erstaunt, dass die Pianistin erst 14 Jahre alt ist und der Pianist 17 Jahre alt ist und sie beide schon so toll spielen können.“ (Andrea, 1B)